How to Read the Weather When High on the Mountains

Wie man das Wetter hoch oben in den Bergen liest

Wie erfahrene Powder-Fans wissen, kann das Wetter hoch in den Bergen sehr unvorhersehbar sein und sich augenblicklich ändern. Jegliches Wissen in solchen Situationen kann von unschätzbarem Wert sein, und obwohl es im Umgang mit Mutter Natur nie eine Garantie geben kann, gibt es einige verräterische Anzeichen, die Sie erkennen können und die Ihnen helfen können, immer einen Schritt voraus zu sein.

Zunächst einmal gibt es nichts Schöneres, als sich über die neuesten Wetterberichte auf dem Laufenden zu halten. Wir leben in einer Zeit, in der die Technologie besser ist als je zuvor und die Wettervorhersagen eine hohe Genauigkeit von 90 % liefern. Bevor Sie sich auf den Weg machen, sollten Sie IMMER die neuesten Berichte prüfen. Es gibt eine Reihe von Ski-spezifischen Wetterberichtskanälen online, die Sie mit Ihren Lesezeichen versehen und wann immer möglich darauf verweisen sollten. Sie sollten sich auch nicht auf eine Prognose verlassen, sondern regionale und nationale Prognosen prüfen und die Informationen sorgfältig vergleichen.

Bevor Sie losfahren, müssen Sie sich auch fragen, was Sie tun werden, wenn Sie in die schlimmste Situation geraten. Haben Sie dafür gepackt? Gibt es einen Ansprechpartner, der über Ihre Rückkehrzeit Bescheid weiß? Sind Ihre Notfallgeräte aufgeladen? Niemand denkt gerne an die Worst-Case-Situation, aber das könnte Ihr Leben retten.e. 

So sind Sie auf der Piste und können Ihr Abenteuer beginnen. Das erste, was Sie tun müssen, ist, auf das Wetter an Ihrem Standort zu achten und dann darüber hinaus zu schauen, wo Sie landen werden. Möglicherweise können Sie in dieser Gegend deutlich dunklere Wolken erkennen, aber es ist wichtig, dass Sie abwarten und beobachten, wie sich das Wetter entwickelt. Beurteilen Sie, ob sich dieser Wetterfleck bewegt, und wenn ja, in welche Richtung, und analysieren Sie die Größe des schlechten Wetters, das Sie sehen können. Dies wird Ihnen helfen, die natürliche Entwicklung der Wetterbedingungen, die Sie gerade sehen, zu verstehen.

Auch dieser Prozess soll hier nicht enden. Wählen Sie drei weitere Punkte zum Anhalten und Bewerten aus, idealerweise in gleichmäßigen Abständen. Wiederholen Sie genau den gleichen Vorgang, einschließlich Ihres Ausgangspunkts. Hier gibt es eine clevere und oft übersehene Ergänzung zu Ihren Aufgaben: Kommunizieren Sie mit anderen (wenn dies gefahrlos möglich ist – versuchen wir nicht, das Skierlebnis anderer zu ruinieren, um auf dem Laufenden zu bleiben), indem Sie nach den Bedingungen und dem Wetter fragen beispielsweise von denen, die aus der Richtung kommen, in die Sie unterwegs sind.

Seien Sie endlich sicher und gehen Sie NIEMALS ein Risiko ein, wenn das Wetter umschlägt!

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor dem Veröffentlichen geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Abonniere unseren Newsletter

Werbeaktionen, neue Produkte und Verkäufe. Direkt in Ihren Posteingang.